0

Ohne Worte….

Posted by hexchen on 23. März 2017 in Katze Rosa |

nur soviel ICH HABE DIE BLUMEN BEKOMMEN NICHT ROSA

0

Im Februar 2017 bei Ela

Posted by hexchen on 22. März 2017 in aus Elas Bastelecke |

Im Februar hab ich bei „Elas Bastelecke“ bei zwei Wettbewerben mit gemacht. Nun ist die Abstimmung vorbei und die Gewinner stehen fest.

Zum einem hab ich beim „ISDI“ Ich stemple Du Idee mit gemacht. Das Motiv war diesmal eine süße Eule mit Herzchenluftballon….

Gewonnen hab ich den 1. Platz 🙂 Danke nochmals allen die mir ihre Stimme gegeben haben. Ich freue mich sehr darüber….

Der zweite Wettbewerb war das „Stichwort basteln“. Diesmal zum Thema Herz und alles was damit zu tun hat. Dafür habe ich diese Karte gebastelt….

Auch hierfür hab ich viele Stimmen bekommen und den 1. Platz belegt. danke ich Euch allen dafür 🙂

Ich hab über ein Jahr nicht mehr bei den Wettbewerben mit gemacht – schade eigentlich. Ich hatte richtig Spaß am basteln dieser Karten. Deshalb hab ich mich für den März für drei Wettbewerbe angemeldet 🙂

LG Hexchen

 

0

Bullet Journal… was es ist… Material und wie es geht

Posted by hexchen on 21. März 2017 in Anleitungen, Bullet journal |

Seit Januar habe ich ein Bullet Journal 🙂 Im Internet hab ich ganz viele Seiten darüber gesehen und war begeistert. Nicht nur weil man mit einem Bullet Journal alles an einem Ort hat, sondern man sich dabei auch so richtig kreativ austoben kann.

Ich hab mal in einem Sketchnote zusammen gefasst was die wichtigsten Dinge sind für ein Bullet Journal. Einige von Euch denken sicher das so ein Bullet Journal viel Arbeit macht. Das ist aber jedem selbst überlassen. Ihr müsst es nicht so bunt machen wie ich, aber glaubt mir es macht ECHT SPAß !!!! 🙂 🙂

Warum sollte man so ein Bullet Journal haben?

  • du bist einfach besser organisiert
  • das Bullet Journal ist individuell anpassbar
  • du hast alles ist in einem Buch
  • KEINE Zettelwirtschaft mehr die man sowieso immer nur sucht
  • es ist ein Kalender, ein Planer, ein Notizbuch, ein Tagebuch, eine Listensammlung, ein Adressbuch, eine Ideensammlung, etwas für Kreative
  • es kommt einfach alles da rein was dir selbst wichtig ist

Was du dafür brauchst?

Eigentlich braucht man nur ein leeres Buch und einen Stift… mehr nicht. Ich war damit aber nicht zufrieden. Ich hab mir ein „Leuchtturm 1917“ mit gepunkteten Linien gekauft. Wenn man da rein schreibt verschwinden quasi diese Punkte… Das gibt es auch in verschiedenen Farben. Es ist aber nicht so günstig wie eine einfache Klade oder Notizbuch.

Auch wollte ich nicht eintönig schwarze Stifte benutzen. Hab mir verschiedene Farben von den wegradierbaren „Pilot Frixion“ mit austauschbarer Mine gekauft, dazu Fineliner in verschiednen Farben, wasserfeste schwarze Fineliner in verschiedenen Stärken und meine Aquellbuntstifte die ich sonst auch zum Stemepel ausmalen benutze, nutze ich zum ausmalen meiner „Kritzeleien“, dazu noch Kleber, Schere, Bleistift und Radiergummi 🙂

Um das Bullet Journal etwas auf zu hübschen, nutze ich Washitapes und Sticker und ich male ganz viel selbst – das macht echt Spaß 🙂 … Hab all das Zubehör in zwei kleinen schwarzen Kisten. Für unterwegs hab ich immer nur einen schwarzen Stift (weg radierbar) mit und natürlich MEIN Bullet Journal.

 

So gehts….

  • Inhaltsverzeichnis – im „Leuchtturm 1917“ sind die ersten Seiten dafür reserviert. Außerdem sind die Seitenzahlen schon vorgeschrieben. Wenn ihr ein normales Notizbuch nehmt, sollet ihr das auch tun, so findet ihr alles schneller wieder. Jedoch müsst ihr hier die Seitenzahlen selbst schreiben.

Für die einzelnen Monate und die Dinge die ich dauernd brauche hab ich selbstklebende Register benutzt. Für die jeweiligen Dinge des Monats hab ich verschiedene Farben benutzt z.B. blau für den Geburtstagskalender, oder rot für die Jahresübersicht aller Termine, gelb für den Monatsspeiseplan und grün für den jeweiligen Monatstacker.

  • Legende – das ist eine Liste aller Abkürzungen die ihr verwenden wollt, Hier ist weniger mehr und ihr könnt sie jederzeit ergänzen.

  • Jahresübersicht – ich habe zwei, einmal eine kleine wo alle Ferien eingetragen sind und einen wo alle Termine rein kommen. Da man das Bullet Journal ja nicht das ganze Jahr vorträgt sondern monatlich, teilweise wöchentlich ist das wirklich hilfreich um alles auf einem Blick zu haben. Meine große Jahresübersicht ist bis Februar 2018 vorgetragen, weil mein VHS – Wintersemester da erst endet und ich ab Mai/Juni bis dahin planen muss.

kleine Übersicht

P.S. hab meine Termine unsichtbar gemacht ….. 🙂

große Übersicht….

  • Monatsübersicht – ich hab dafür je 2 Seiten verplant. Auf die eine Seite eine Tabelle als Übersicht mit den Symbolen für die Termine, Geburtstage, Events u.s.w. und auf die andere Seite kommen dann die „ausgeschriebenen“ hin mit Tag und Uhrzeit.  Diese Seite ist fortlaufend geschrieben so könnt ihr auch kurzfristige Termine nachtragen.

Wenn der Monat vorbei ist, könnt ihr den übrig gebliebenen Platz noch verschönern….z.B. mit einem Zentangle

  • Wochenübersicht – diese werden pro Woche oder direkt für den ganzen Monat vor getragen. Wenn ihr richtig viel zum schreiben habt, könnt ihr auch eine Tagesübersicht machen. Mir selbst reichen die Wochen für alles andere hab ich die Notiz – und Ideen Seiten (dazu später mehr) Bei den Wochenübersichten könnt ihr verschiedene Layouts nutzen.

pro Woche zwei Seiten und eine Aufgabenliste die erledigt werden muss aber keinen bestimmten Tagen zu geordnet sind. (Januar)

Im Februar habe ich das gleiche Layout benutzt, aber den Platz der einzelnen Tage mit Kritzeleien nach und nach gefüllt um den Platz effektiv zu nutzen….

Im März hab ich das Layout geändert – jedoch wieder auf 2 Seiten. Den vielen Platz hab ich wieder mit Kritzeleien gefüllt. So ganz zufrieden bin ich mit den Wochenübersichten noch nicht und für April werd ich mir ein etwas platzsparenderes überlegen. Ich habe auch jeweils den ganzen Monat vorgetragen….

  • Tagesübersicht – diese macht Sinn wenn ihr ganz viel für den jeweiligen Tag schreiben wollt oder müsst. Dafür könnt ihr dann Eure Wochenübersicht z.B. verkleinern um trotzdem einen besseren Überblick zu haben.

 

So das war es erst mal…. im nächsten Beitrag zeige ich Euch was man so noch alles in ein Bullet Journal schreiben kann 🙂 …

LG Hexchen

0

Weltfrauentag

Posted by hexchen on 8. März 2017 in Familienkram |

„Frauen von heute warten nicht auf das Wunderbare. Sie inszenieren ihre Wunder selbst.“

Copyright © 2012-2017 Bastelhexchen All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.3, from BuyNowShop.com.